kostenlos - ausdrucken - vorlesen

Max und der Telefonanruf

Hier findet ihr eine Kindergeschichte von Max in der bei einem Telefonanruf irgendetwas seltsam ist; das findet jedenfalls Opa. Hinweis: Alle Geschichten wurden von mir selbst verfasst. Bitte beachtet unbedingt das © Copyright. Eine Veröffentlichung auf anderen Webseiten, sowie eine kommerzielle Nutzung der Texte, muss vorher von mir genehmigt werden.

 

Natürlich dürft ihr, liebe Eltern und Großeltern, Kinder, Geschwister und Freunde die Kindergeschichte vorlesen und/oder kostenlos ausdrucken. Dafür ist sie ja da :-) Viel Spaß!!!


°

.

Max und der Telefonanruf

Max saß nun wieder im Mietwagen und dachte an die vielen Tiere, die er heute im Loro Park gesehen hatte. Da die Rückfahrt von dort zur AIDAnova über eine Stunde dauerte, machte Oma den Vorschlag die Zeit zu nutzen, um Mama anzurufen. „Das ist eine gute Idee, Oma", sagte Max und rief Mama mit seinem Handy an. Dabei schaltete er auf Freisprechen, damit Oma und Opa mithören konnten.


„Hallo Mama, ich bin's. Wir waren heute im Loro Park auf Teneriffa und da haben wir ganz viele Tiere gesehen. Da gab es Delfine, Seelöwen, Pinguine, Haie, Orcas, Gorillas, weiße Tiger und noch ganz viele andere Tiere." „Das ist ja schön, dass ihr so einen aufregenden Tag hattet. Ist sonst auch alles in Ordnung, geht‘s Dir gut?" „Ja Mama, das Schiff ist toll und wir haben ganz viel Spaß." „Da freue ich mich aber für euch. Geht's Oma und Opa auch gut?"


„Ja, alles ist bestens", schaltete sich Oma in das Gespräch ein. "Wir hatten einen spannenden Tag und freuen uns nun schon wieder auf das leckere Abendessen auf dem Schiff."


Während das Gespräch vor allem zwischen Oma und Mama noch ein paar Minuten weiterging, vermisste Opa plötzlich sein Handy, auf dem das Navi eingeschaltet war. Ein kurzer Blick auf den Beifahrersitz zeigte ihm, dass Oma es in der Hand hielt und damit telefonierte. Aber da stimmte doch etwas nicht.


„Entschuldigt bitte, dass ich euch unterbreche", sagte er laut genug, dass auch Mama ihn am Telefon hören konnte. „Max, Du hast die Mama doch mit Deinem Handy angerufen, oder?" „Ja, Opa." „Okay, aber dann frage ich mich, warum Du Oma mit meinem Handy telefonierst?"


Oma schaute erst Opa fragend an und dann das Handy in ihrer Hand. In diesem Moment konnte Opa nicht mehr und fing laut an zu lachen. Auch Oma hatte inzwischen bemerkt, dass sie die ganze Zeit in das falsche Handy gesprochen hatte und fing ebenfalls an zu lachen und Max natürlich auch.


Mama, die noch am anderen Ende der Telefonleitung war, wusste gar nicht, warum plötzlich alle lachten, bis Oma und Opa es ihr erklärten und dann musste auch sie lachen. Mit einem so lustigen Ende des Ausflugs hatte wirklich keiner gerechnet, aber da kann man mal sehen, wie lustig so eine kleine Verwechslung beim Telefonieren sein kann.


 

ENDE

© 2021 Guido Lehmann / Geschichten-fuer-Kinder.de


>>> Geschichte drucken (.pdf-Datei)

.

Hol Dir meinen Newsletter!

Wenn Du informiert werden möchtest, wenn es neue Kindergeschichten von mir gibt, dann abonniere jetzt meinen Newsletter.